Information zur aktuellen Virensituation

Stand 04.04.2020 um 10.Uhr

Liebe Eltern, Schülerschaft und Kollegium,

auch die dritte Woche mit Ersatzunterricht ist nun vergangen und gemeistert. Die leitenden Gremien unserer Schule möchten sich bei Ihnen allen ausdrücklich nochmals für Ihre Unterstützung, Ihr großes Engagement und Ihr großes Verständnis bedanken!

Die Abiturientinnen und Abiturienten haben an unserer Schule die schriftlichen Prüfungen ablegen können. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg fùr die mündlichen Prüfungen.

Haupttermin des Landesabiturs ohne nennenswerte Zwischenfälle beendet:
Hessisches Kultusministerium zum Landesabitur

Einige Anfragen von Elternseite haben uns noch bis gestern bezüglich der allgemeinen Schulsituation in Hessen und der damit verbundenen Dauer der Ersatzunterrichte erreicht. Leider wissen auch die Schulen in der Sache nicht mehr zu berichten, da die Entscheidungsfindung ja erst in der zweiten Woche der Ferien stattfinden wird und wir alle uns also gedulden müssen. Wie Sie ebenfalls den Mitteilungen des Kultusministeriums aus der FAZ entnehmen können, wird sich das Kultusministerium erst nach Ostern zur weiteren Planung äußern: Kultusministerium zur weiteren Planung

Die Notfallbetreuung der Kinder von Eltern systemrelevanter Berufsgruppen ist ebenso in den Osterferien gewährleistet.
notfall-betreuung@waldorfschule-oberursel.de
Bescheinigung für Funktionsträger


Das Kollegium unserer Schule hat auch in der vergangenen Woche in dieser Krisenzeit sein Bestes gegeben und steht Ihnen weiterhin zur Seite. Natürlich gilt das ganz besonders in Fragen um Ihre Kinder. Da die derzeitige Situation von sehr vielen Menschen als sehr belastend empfunden wird, möchten wir Sie an dieser Stelle auf die Einrichtung des Corona-Krisentelefons durch das Zentrum für Psychotherapie der Goethe-Universität in Frankfurt hinweisen:
Corona Krisentelefon
Tel.: 069-798 46666

Erwachsene:
Montag bis Freitag jeweils 15-21 Uhr
Samstag und Sonntag jeweils 16-20 Uhr
Kinder, Jugendliche und Eltern:
Montag bis Freitag jeweils 9-15 Uhr
Samstag 16-20 Uhr
Zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus soll man sich derzeit vorwiegend zuhause aufhalten und physischen Kontakt mit anderen Menschen vermeiden. Diese Isolation kann für viele sehr belastend sein – Grübeln, Ansteckungsängste, Einsamkeit, Sorgen um die Zukunft, Depression können die Folge sein.
Das Zentrum für Psychotherapie bietet ab 30.03.20 eine anonyme und kostenlose* telefonische Beratung für alle Betroffenen an, die Rat suchen, um mit der Situation besser umgehen zu können.

Die Gremien unserer Schule sind weiterhin durchgehend aktiv und versuchen offene Fragen zu lösen.

Unsere Schule erreichen Sie in gewohnter Weise:

Bei Coronainfektion bitte das Krisenteam informieren:
notfall@waldorfschule-oberursel.de

Bei allgemeinen Fragen erreichen Sie unser Büro:
info@waldorfschule-oberursel.de
Bei pädagogischen Fragen erreichen Sie uns unter:
schulleitung@waldorfschule-oberursel.de
Unsere Verwaltung und den Vorstand erreichen Sie über:
verwaltung@waldorfschule-oberursel.de
Dringende finanzielle Fragen richten Sie bitte direkt an:
geschaeftsleitung@waldorfschule-oberursel.de


Wir wünschen nun allen Schülerinnen und Schülern wohlverdiente Ferien, unseren Eltern und unserem Kollegium wünschen wir möglichst viele Atempausen und ein schönes, freudiges Osterfest. Machen wir einfach das Beste daraus!

Herzlichen Gruß und bleiben Sie weiterhin gesund!

Renate Schimschak-Gräf und Christian Fuchs
(für das Krisenteam, die Schulleitung und den Vorstand)


Nachfolgend finden Sie wichtige Links zur Krisensituation:

Hochtaunuskreis mit Gesundheitsdiensten
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Robert-Koch-Institut mit Informationen zu Coronainfektion und Pandemie
Bundesgesundheitsministerium


Magischer Sommernachtstraum

Mit ihrer Inszenierung der berühmten Komödie von William Shakespeare verzauberte die 8. Klasse ihr Publikum bei vier öffentlichen Aufführungen in der Kapelle.

In dem fröhlich-frechen Stück geht es um Liebe und Zauberei. Während in Athen der Herzog Theseus und seine Verlobte ihre Hochzeit planen, herrscht im Elfenwald Streit zwischen dem Elfenkönig Oberon und seiner Königin Titania.

Probleme mit der Liebe gibt es auch bei Hermia und Lysander, denn Hermias Vater hatte sie eigentlich dem Demetrius versprochen. Drum ist das Pärchen nun auf der Flucht vor dem Gesetz. Helena dagegen ist in Demetrius unglücklich verliebt. Die vier geraten in den Elfenwald, wo Kobold Puck im Auftrag des Elfenkönigs Oberon mit einem Zaubertrank Verwirrung stiftet.

Viel Spaß machte dem Publikum auch eine etwas verrückte Handwerkertruppe, die ein selbstgeschriebenes Theaterstück für des Herzogs Hochzeit plant und dabei ebenfalls zwischen die magischen Umtriebe im Wald gerät.

Am Ende ging natürlich alles gut aus und in Athen wurde eine fröhliche Dreifach-Hochzeit gefeiert. Selbst im Elfenwald kehrte wieder Frieden ein.

Mit dem begeisterten Applaus der Gäste wurden die Schülerinnen und Schüler für ihre Leistung belohnt. In den drei Wochen Probenzeit hatten sie nicht nur ihre Rollen eingeübt, sondern auch das Bühnenbild, die Kostüme und die wunderschöne Musikbegleitung gestaltet.

Fotos: Regina Bernhart / Cornelius Kratsch



Waldorf 100 - learn to change the world

Waldorfschulen verändern die Welt – seit 100 Jahren!

1919 wurde die erste Waldorfschule in Stuttgart gegründet –
2019 ist „die Waldorfschule“ 100 Jahre jung geworden!

Über 3000 Waldorfschulen und -kindergärten weltweit haben diesen Geburtstag mit vielen Projekten auf allen Kontinenten gefeiert, wie z.B. alle hessischen Waldorfeinrichtungen mit einem wunderschönen bunten gemeinsamen Fest am 15. Juni 2019 in der Alten Oper Frankfurt.


Hausi´s Finest - Musik-Video

Hausi´s Finest ist ein Projekt der Waldorfschule Oberursel unter der Leitung des Hausmeisters Stefan Bender.
℗ 2019 GastoneMusic


25 jähriges Jubiläum

Das 25jährige Bestehen der Waldorfschule in Oberursel haben wir am 1. September 2018 in der Stadthalle Oberursel mit einem Festakt gefeiert.

Mit Fotos aus der Gründerzeit und vielfältigen Erinnerungen des ersten Klassenlehrers und einer der „Gründermütter“ wurde die Zeit des Aufbaus mit ihrem unerschütterlichen Optimismus sehr plastisch vor Augen geführt. Spannend war, wie sich trotz Rückschlägen alles nach und nach fügte und entwickelte bis heute. Glückwünsche kamen von der Landesarbeitsgemeinschaft und von der Stadt Oberursel mit Stadkämmerer Thorsten Schorr, der in seiner Rede der Waldorfpädagogik seinen Respekt zollte.

Etwas Besonderes war die Eurythmie-Aufführung zum Grundsteinspruch der Schule, die von derzeitigen und ehemaligen Eurythmielehrerinnen unserer Schule beeindruckend dargeboten wurde.

Mehrere Klassen brachten – ebenso wie das Schulorchester – Beiträge auf die Bühne, die meist irgendetwas mit dem Thema Gemeinschaft zu tun hatten. Dies war sicher kein Zufall, denn Gemeinschaft, Zusammenhalt und Miteinander war nicht nur in der Gründungsphase der Schule vonnöten, sondern ist nach wie vor die Basis für eine positive Weiterentwicklung.

Ab 12.00 Uhr ging die fröhliche Feier in der Schule im Eichwäldchenweg 8 mit einem Fest der Begegnung, begleitet von Livemusik und Buffet, noch lange weiter.


Dank an die Sponsoren unseres neuen Schulautos!

Kürzlich konnte sich unsere Schule dank zahlreicher Sponsoren ein dringend benötigtes Schulauto anschaffen.

Beim Transport unterschiedlichster und auch sperriger Requisiten für Klassenspiele, Monatsfeiern und andere Veranstaltungen war die Schule bisher immer auf Privatautos der Lehrer und Eltern angewiesen. Und auch für Lehrer, die ihre Schüler/innen auf zum Teil weit entfernten Praktikumsplätzen besuchen, stellt der Transporter eine Erleichterung dar.

Die Freie Waldorfschule Oberursel e.V. bedankt sich bei den Firmen, durch deren Unterstützung die Anschaffung dieses Fahrzeugs ermöglicht wurde.

Hier finden Sie eine Liste unserer Sponsoren:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.