Home    Kontakt
Login    Impressum   
Top
Presse
Pressemitteilungen
Waldorfschüler unterstützen Partnerschule in Südafrika durch Projektarbeit vor Ort
 

Waldorfschüler unterstützen Partnerschule in Südafrika durch Projektarbeit vor Ort

 

Oberursel, 13. Oktober 2014 – Am kommenden Donnerstag, 16. Oktober 2014, starten wieder zwei Schülerinnen der Afrika-AG mit Klassenlehrerin Ortrud Schmidt nach Südafrika. Drei Wochen lang werden sie Land und Leute kennenlernen und die Dassenberg Waldorf School, Partnerschule seit 2003, mit Projekten im Schulalltag unterstützen. Die Reise nach Südafrika ist für die beiden Oberstufenschülerinnen ein Höhepunkt nach zum Teil jahrelangem Engagement für vielfältige Aktionen in der Afrika-AG. Auch das diesjährige Hilfsprojekt finanziert sich allein über Spendengelder – aus Oberursel, Bad Homburg, Frankfurt und den Elternhäusern der Schule.

Schon jetzt sind alle Interessierten zum Berichtsabend am Donnerstag, 20. November 2014, um 19.30 Uhr in den Musiksaal der Waldorfschule eingeladen. Dann werden die Schülerinnen nach ihrer Rückkehr von ihren Erfahrungen erzählen.

Projektarbeit in Südafrika

Während in den vergangagenen Jahren vieles durch die Schüler aus Oberursel renoviert oder neu gebaut wurde, liegt der Schwerpunkt der jetzigen Projekte eher im pädagogischen Bereich. Durch eigene Projekte beim künstlerischen Malen und Zeichnen, aber auch bei der Ernährungslehre und beim Sport können die Schülerinnen die dortigen Lehrer unterstützen. Auch soll in Eurythmie ein Märchenspiel für die Martinszeit erarbeitet werden. Parallel dazu wird Frau Schmidt, durch die der Kontakt zur Dassenberger Schule zustande gekommen ist, das dortige Kollegium pädagogisch und bei allgemeinen Schulführungsfragen beraten und auch beispielsweise bei der Planung von gemeinschaftsbildenden Festen unterstützen.

Langfristige Hilfe durch Schulgeld-Patenschaften

Aus den Spendengeldern der Afrika-AG können auch zehn Schulplätze für die Schüler und Schülerinnen aus den umliegenden Townships und der nahegelegenen Stadt Atlantis finanziert werden, deren Eltern dies nicht leisten können. Außerdem geben die Oberurseler Schüler Briefe, Bilder und Grüße mit auf die Reise nach Südafrika an die Klassen der Partnerschule, aus denen sich hoffentlich viele Brieffreundschaften entwickeln.

Ncedana – wir helfen einander

Die Freie Waldorfschule Vordertaunus unterstützt seit 2003 regelmäßig durch Hilfs- und Bauprojekte sowie Schulgeld-Patenschaften ihre Partnerschule, die Dassenberg Waldorf School in Südafrika. Der Afrika-Spendenlauf am Muttertags-Sonntag hat einen festen Platz im Terminkalender der Schule, Afrika-Tage an der Schule mit Geschichten-Erzählen, Mal- und Musikprojekten erfreuen sich großer Beliebtheit in allen Klassen und die Buffets der Afrika-AG mit südafrikanischen Gerichten und Getränken sind fester Bestandteil bei Schulfesten.

Spenden sind jederzeit herzlich willkommen.
Spendenkonto:
Waldorfschulverein Vordertaunus e.V.
IBAN: DE39 5125 0000 0001 0589 67 – Kontonummer: 1 058 967
BIC: HELADEF1TSK – BLZ: 512 500 00
Taunus Sparkasse, Bad Homburg
Kennwort „Afrika“

 
Downloads
PI_Afrikabesuch_2014_v2.pdf
Medieninformation als PDF-Datei
Download